Skip to main content

Die Rennfolge für die WRMR 2024 ist nun auf der Website im Regattabereich verfügbar. Die Website bietet die Möglichkeit, interaktiv nach Rennen zu suchen und diese hervorzuheben, um den Überblick im dichten Rennplan zu behalten und einfache Planung der Regattameldungen zu ermöglichen.

Wie zuletzt in 2022 beginnen die Wettkämpfe am Mittwoch und enden am Sonntag. Mit der diesjährigen Rennfolge wird die Einbindung von Para-Ruderern mit Rennen der Kategorie PR3 im Doppelzweier fortgesetzt, die im letzten Jahr in Tshwane (Südafrika) begonnen wurde. Diese Rennen finden am Freitag, Samstag und Sonntag statt. Ulrike Hartmann, Wettkampfleiterin, hält dazu fest: „Ich freue mich besonders über die Para-Veranstaltungen. Die Regattastrecke am Beetzsee hat bereits gezeigt, dass sie die Voraussetzungen für erfolgreiche Para-Ruderveranstaltungen auf nationaler Ebene erfüllt, und wir freuen uns darauf, den Anforderungen für Para-Ruderern auf internationaler Ebene während der WRMR 2024 gerecht zu werden.“

Der allgemeine Regatta-Zeitplan wird so bald wie möglich veröffentlicht. Die detaillierten Regattainformationen („Bulletin 2“) werden voraussichtlich ab Mitte März verfügbar sein, dann wird (Stand jetzt) auch das Meldesystem geöffnet. Die genauen Termine werden ebenfalls auf der Website veröffentlicht. Wenn Sie den Newsletter noch nicht abonniert haben, nutzen Sie die Gelegenheit sich anzumelden, um keine Neuigkeiten zu verpassen.

Foto: meinruderbild.de